Abonnieren Sie unseren Newsletter

Individualität und Vielfalt als Erfolgskonzept für die Zukunft

Dr. Markus Hengstschläger, Professor für Medizinische Genetik an der Universität in Wien, forderte auf dem 10. tts Knowledge Transfer Forum: „Die Unternehmen müssen bei der Auswahl neuer Mitarbeiter mehr darauf achten, unterschiedliche Typen von Menschen einzustellen."

Nur die Vielfalt erhöht die Chance, dass ein Unternehmen auf kommende Krisen auch passende Antworten findet. Die Führungsebene oder am besten gleich die gesamte Belegschaft eines Unternehmens sollte aus möglichst unterschiedlichen Persönlichkeiten bestehen, rät der Wie-ner Genforscher Professor Markus Hengstschläger.

Wenn plötzlich eine Krise mit noch nie dagewesenen Herausforderungen käme, dann könne man aufgrund der personellen Vielfalt einigermaßen sicher sein, dass wenigstens einem Mitarbeiter die passende Antwort auf das Unerwartete einfalle.