Pressemitteilung 30. März 2020

tts Webseminarreihe: Virtual-Classroom-Training – die Lernmethode des Jetzt!

Am 26. März startete die kostenfreie tts Webseminarreihe. In drei aufeinander abgestimmten Webseminaren erfahren Sie, worauf es beim Virtual-Classroom-Training (VC) ankommt, wie Sie ein Präsenztraining in ein virtuelles Format transformieren und welche Kompetenzen ein VC-Trainer benötigt.

Am 26. März startete die neue tts Webseminarreihe „Virtual-Classroom-Training – die Lernmethode des Jetzt!“. Mit dem kostenfreien Angebot unterstützt tts Unternehmen, die aufgrund der aktuellen Situation (#COVID-19) gezwungen sind, Prozesse neu zu denken, denn: Wer heute solidarisch handelt, verzichtet auf Face-to-Face-Kontakte. In Konsequenz werden Büros zu verlassenen Orten, der Arbeitsalltag findet im Homeoffice statt. Und das Training? Auch wenn es zahlreiche Tools gibt, die die digitale Zusammenarbeit unterstützen, eine bestehende Präsenzschulung lässt sich nicht „mal eben so“ in ein virtuelles Format übertragen. Als Experte für Präsenz- und Virtual-Classroom-Training kennt tts beide Welten – die physische und die digitale – und weiß, wo Chancen und wo Stolpersteine liegen.

Drei Webseminare, neun Termine

In dieses Wissen möchten wir Ihnen einen Einblick geben: Worauf kommt es beim Virtual-Classroom-Training an? Worin unterscheidet es sich von anderen Formaten? Wie gelingt die Transformation eines Präsenztrainings in ein virtuelles Training? Und über welche Fähigkeiten sollte ein Virtual-Classroom-Trainer verfügen? Diese und weitere Fragen beantworten wir Ihnen in drei aufeinander abgestimmten Webseminaren.

  • 2. April: Einführung: Virtual Classroom – die Lernmethode des Jetzt!
    In einer Einführung in das Thema zeigen wir Ihnen, was Sie für ein gelungenes Virtual-Classroom-Training beachten sollten, welche aktivierenden Elemente Sie in Erwägung ziehen können und wie die Umsetzung in der Praxis aussieht.

  • 9. April: Best Practice: Der Transfer von Präsenz- zu VC-Trainings
    Wie ein Präsenztraining auf den virtuellen Raum übertragbar ist und worauf Sie dabei achten müssen, zeigen wir Ihnen anhand von Best Practices und lassen Sie an unseren Erfahrungen teilhaben.

  • 16. April: Angel statt Fisch: Die Ausbildung zum Virtual-Classroom-Trainer
    Wir zeigen Ihnen, welche Architektur und welche methodischen Möglichkeiten sich Ihnen im virtuellen Raum bieten und wie Sie mit unseren Trainingsangeboten im Virtual Classroom die nötigten Skills erlernen können.

Die halbstündigen Webseminare werden jeweils noch zu zwei weiteren Terminen angeboten. Die genauen Uhrzeiten, alle weiteren Termine sowie die Möglichkeit zur Registrierung finden Sie unter www.tt-s.com/webinarserie-virtual-classroom/

Über tts

tts ist Full-Service-Anbieter für Performance Support, HR Consulting und Corporate Learning. Mit innovativen Lerntechnologien und Konzepten unterstützt der IT-Dienstleister Unternehmen darin, Wissen in Leistung am Arbeitsplatz zu verwandeln. Das Portfolio von tts beinhaltet die Software tt performance suite (Digital User Adoption, Performance Support, E-Learning-Erstellung, Dokumentation und Onlinehilfe), HR Consulting und Talent Management (SAP Human Capital Management und SAP SuccessFactors) sowie Corporate Learning (Training und E-Learning). Neben dem Stammsitz in Heidelberg ist tts in neun weiteren europäischen Metropolen sowie den USA vertreten.

Pressekontakt

Julie Hübschmann
Tel. +49 6221 8949-0
julie.huebschmann@tt-s.com 

tts GmbH
Schneidmühlstraße 19
D-69115 Heidelberg

Sie benötigen weitere Informationen?

Sie erreichen uns persönlich von
Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 18.00 Uhr.