• tts performance suite Release 2021r1
    Webinar | 21. und 28. April 2021
    tts performance suite Release 2021r1 Jetzt anmelden
Release 2021r1: Holen Sie sich die neuen Vorteile!

Das neue Release der tts performance suite bringt Ihnen die Funktionen, die unsere Anwender sich am häufigsten wünschen. Schrittlisten freier gestalten, Pushnachrichten schneller aktualisieren, Nutzer einfacher hinzufügen und vieles mehr – entdecken Sie Ihre Möglichkeiten!

Alle Details erfahren Sie wie immer in unserer Websession – am 21. April von 10 bis 11 Uhr sowie am 28. April von 16 bis 17 Uhr. Für Ihre englischsprachigen Kollegen am 21. April ab 16:30 Uhr.

Was für sie drin ist

  • Creator: Schrittlisten deutlich flexibler erstellen
    Den neuen Creator kennen Sie bereits vom vorherigen Release. Jetzt wird das Tool noch besser: Fügen Sie beliebige Bilder in Schrittlisten ein – ohne zuvor eine Softwareanwendung aufzeichnen zu müssen.

  • Push-Nachrichten: Der Suchkontext kann vom Anwendungskontext abweichen
    Trennen Sie zwischen der Anwendung, die ein User gerade ausführt, und den zugehörigen Informationen. Wenn beispielsweise ein Mitarbeiter eine veraltete Software öffnet, weisen Sie ihn mit einer Push-Nachricht darauf hin. Und: Aktualisieren Sie Ihre Push-Nachrichten nun, wann Sie wollen. Das ist besonders praktisch bei kurzfristigen Ereignissen, etwa einer ungeplanten Systemwartung.

  • Benutzer-Administrator: User auch ohne Admin-Rechte verwalten
    Nutzer oder Admin – dieses Entweder-oder gibt es nicht mehr. Wir schalten eine Stufe dazwischen: Als „Benutzer-Administratoren“ können Mitarbeiter neue Anwender einfach selbst hinzufügen. Das spart Ihrem globalen Admin jede Menge Zeit, denn er muss sich nicht mehr darum kümmern, Anwendern die Berechtigung für bestimmte Unterorganisationen zuzuweisen.

  • Lernvideos: Jetzt auch im MP4-Format erstellen
    Exportieren Sie Lerneinheiten aus dem Producer ganz einfach als Videodatei (MP4). Dafür können Sie entweder die vordefinierte Verzögerung des Filmmodus nutzen oder die Lerneinheit in Echtzeit aufzeichnen.

  • Optional: Responsive Design für den WebAccess nutzen
    Wenn Sie mögen, können Sie künftig außerdem auf ein responsives Design umstellen: Der WebAccess und alle Inhalte werden je nach Bildschirmgröße und/oder Endgerät anders dargestellt. Das sorgt für ideale Nutzerfreundlichkeit.

  • Technische Optimierung: Dashboard, Anmeldungen und vieles mehr verbessern
    Außerdem gibt es zahlreiche technische Änderungen – etwa eine insgesamt stimmigere Darstellung im Dashboard oder die Möglichkeit, für die Anmeldung mehrere SAML IdPs zu konfigurieren.

Referenten

Stephan Hilbrandt, Product Manager bei tts - knowledge matters. Christian Engel, Customer Success Manager bei tts - knowledge matters.
Stephan Hilbrandt
Product Manager

Christian Engel
Customer Success Manager
 

Entdecken Sie die Vorteile des Release 2021r1
der tts performance suite