Schreiben Sie uns

Ein Fachexperte aus unserem Hause setzt
sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Rufen Sie uns an

Sie erreichen uns persönlich von
Montag bis Freitag, 9:00 und 18:00 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Abonnieren Sie unseren Newsletter
  • Learning Strategy & Design: Moderne Personalentwicklung im digitalen Wandel
    tts Workshop – Learning Strategy & Design
    Moderne Personalentwicklung
    im digitalen Wandel
Modern

Der digitale Wandel bietet die Chance Personalentwicklung strategisch neu auszurichten

Agil

Flexible, wirksame Blended-Learning-Lernsettings, die individuell anpassbar sind

Lernerzentriert

Design individueller, auf die Lerner abgestimmte Lernkonzepte

tts Workshop Learning Strategy & Design

Startschuss für moderne Personalentwicklung im digitalen Wandel

Dieser Workshop unterstützt Sie sowohl in der strategischen Neuausrichtung als auch in der Planung, Konzeption und Entwicklung wirksamer Lernsettings im Zeitalter des digitalen Wandels. In einem kunden- und lernerzentrierten Vorgehen bringen die Teilnehmenden die strategische und operationale Ausrichtung der PE in Übereinstimmung mit den Zielen und Bedürfnissen aller Stakeholder. Anschließend leiten sie konkret umsetzbare Blended Learning Lernsettings daraus ab. Im Verlauf des Workshops werden verschiedene agile Methoden angewendet. Die Ergebnisse helfen Ihnen nicht nur dabei, den Mehrwert der Personalentwicklung im Unternehmen darzustellen, sondern führen zu konkret umsetzbaren und testbaren Lernkonzepten.

Learning Development Framework Übersicht
Was kann ich mir unter dem Workshop vorstellen?

Der LSD Workshop von tts wurde gemeinsam mit dem renommierten Learning- und NewWork-Designer Jan Foelsing ausgearbeitet. Zur Planung, Konzeption und Entwicklung von strategisch, neuausgerichteten Blended-Learning-Lernsettings bedienen wir uns in beiden Phasen des Workshops an bekannten Design-Thinking-Methoden wie LEGO Serious Play oder verschiedenen Business Model Canvas. 

LEGO Serious Play

Erstens Strategie …

Im ersten Teil geht es um die Analyse und Planung der Personalentwicklung und um die Bedürfnisse der Zielgruppe sowie um die eigene Positionierung im Unternehmen, um Messgrößen, Kosten und Ressourcen. Somit ergibt sich eine strategische Neuausrichtung der betrieblichen Weiterbildung. 

Zweitens Design ...

Im zweiten Teil, dem Design, wird konkret auf den einzelnen Lernenden der Zielgruppe eingegangen, auf seine Grundbedürfnisse, sein Lernverhalten, seinen Arbeitsalltag und vor allem auf seine Motivations- und Frustrationsquellen. Daraus entstehen wirksame, flexible und individuelle Lernkonzepte. 

Im Design wird konkret auf den einzelnen Lernenden der Zielgruppe eingegangen
Ziele im Überblick
    • Startschuss für strategische Neuausrichtung
    • Herausarbeitung Bedürfnisse der Auftraggeber und Lerner (über Personas, Equalizier etc.)
    • Abgleich Unternehmensziele, Kundenbedürfnisse, Lernerbedürfnisse
    • Darstellung, wie die Bedürfnisse der Auftraggeber durch PE-Arbeit erfüllt werden
    • Entwicklung eines gemeinsamen Verständnisses/Vision für PE
    • Definition/Grobkonzeption eines konkreten, umsetzbaren Lernsettings
    • Ausprobieren und Anwenden versch. agiler Methoden
    • Förderung des sinnvollen Einsatzes digitaler Lernformate und -methoden
    • Akzeptanz und Wirksamkeit wird durch Kunden-Lerner-Zentrierung und iteratives Vorgehen (Testing in frühen Stadien) erhöht
    • Kostensenkungen durch Erhöhung der Wirksamkeit von PE-Maßnahmen
Ich möchte weitere Informationen zum tts Workshop


Lassen Sie sich beraten

Sie erreichen uns persönlich von
Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 18.00 Uhr.